Alexander Meisen
Reuterstraße 18

25436 Uetersen

Meisen.Alex@web.de
Mobil: 0160 94 110 145

 

Besucherzaehler

PREIS

 

Hier scheiden sich oft die Geister.

 

Vermeintlich günstige Klavierlehrerangebote sollten dahingehend geprüft werden, was Sie/ was Ihr für das Geld auch inhaltlich bekommt.

 

Bei mir ist das eine ganze Menge:

 

  • Ich fahre zum Klavierschüler
  • Kein Durchbezahlen von Ferien
  • Notenmaterial
  • Weitergabe von praktischen Lernhilfetipps

 

Eine "Schnupperstunde" kostet bei mir 50.- Euro in bar - am Ende der 45 Min. dauernden Stunde. Bei Aufnahme des Klavierunterrichtes, wird dies entsprechend angerechnet.

 

Ich biete mittlerweile nur noch eine 10 'er Klavierstundenkarte an.  In der Praxis hat sich bestätigt, dass es nur ab diesem Zeitraum wirklich Sinn stiftet,  Klavierstunden zu nehmen. Meine Klavierstundenkarte für 10x45 Min. kostet 350.- Euro! Schüler unter 10 Jahren zahlen 250.- Euro für 10x30 Min. 

 

Termine werden nur nach wirklicher Teilnahme abgehakt. Sollte bspw. aufgrund von Erkrankung eines Schülers o.ä. eine Klavierstunde nicht genommen werden können, so verfällt diese binnen dreier Monate nicht.

ALTERNATIVE FÜR LANGZEITINTERESSIERTE

Wenn man genau weiß, dass man mittel- und langfristig Zeit haben wird und regelmässig mit mir arbeiten möchte, dann gäbe es die Möglichkeit eines Jahresvertrages á 100.- Euro pro Monat für 3 Unterrichtsstunden mit 45 Minuten und pro Monat eine Unterrichtsstunde mit 60 Minuten! Die Zahlung wäre als Dauerauftrag ganzjährig zu leisten (auch im Urlaub).

 

 

Dies wäre die langfristig günstigste Variante!

 

Steuerliche Behandlung:

Da ich nur sehr wenige Schüler aufgrund meiner Berufstätigeit unterrichten kann, bleibt meine künstlerische, nebenberufliche Tätigkeit als Klavierlehrer bis zu 2.400 EUR pro Jahr gem. § 3 Nr. 26 EStG steuerfrei!